Zum Inhalt springen

Der Vorstand der Initiative Solidarische Welt e.V. ist ehrenamtlich organisiert. Jede Person wird einzeln bei den jährlichen Mitgliederversammlungen für zwei Jahre gewählt. Neben der gesetzlichen Vertretung übernimmt der Vorstand auch das Personalmanagement.

Liebe Vorstandsmitglieder:
Was motiviert euch zu dieser verantwortungsvollen freiwilligen Tätigkeit?

Marion Benz-Hoff
Sprachenlehrerin

Ich bin seit vielen Jahren in der Weltladen Bewegung aktiv. Die Arbeit im Vorstand gibt mir die Möglichkeit, mehr Verantwortung zu übernehmen.

Cornelius Gutenbrunner
Mathematiker im Ruhestand

“Ich bin seit 30 Jahren im Verein dabei. Die Arbeit im Vorstand ist für mich eine gute Möglichkeit, mich einzubringen.”

Lisa Rößler
Lehrerin im Ruhestand

Auf diese Frage möchte ich mit Albert Schweitzer antworten:
Das Wenige, das du tun kannst, ist viel.”

Elena Scholl
Lehrerin und Fachleiterin

“Ich setze mich seit dem ersten Besuch aus Honduras im Verein für die Perspektive der Menschen im Globalen Süden ein. Im Team Partnerschaftsprojekte und im Vorstand gelingt mir das besonders gut.”

Alwine Schulze
Theologin

“An der Arbeit im Fairen Handel fasziniert mich das Bewusstsein dafür, dass hinter jedem Produkt, dass ich kaufen kann, Menschen stehen, die dafür gearbeitet haben und fair bezahlt werden sollten.”

Regine Stein
Mathematikerin

“Eine solidarische Welt im Großen und im Kleinen liegt mir am Herzen. Im Vorstand kann ich meine Kompetenzen gut einbringen und mit Freude meinen Beitrag leisten.”